New York, 1975. Zhao Jue arbeitet als Dolmetischerin, als sie plötzlich das Bild einer ehemaligen Freundin in der Zeitschrift entdeckt. Eine Novelle, die beinah autobiographisch zu sein scheint.

Die Kommissarin Hulda darf sich noch einen Cold Case aussuchen, bevor sie in den verfrühten Ruhestand geschickt wird. Was sie aufdeckt, wird sie selbst in Lebensgefahr bringen. Spannend, mitreißend, nicht eklig - lesenswert!

Erst vor kurzem hat die Bundesregierung die Reisewarnung für viele europäische Staaten aufgehoben, doch noch immer gibt es viele Einschränkungen im internationalen Reiseverkehr. Zum Glück kann man aber auch im eigenen Land tollen Urlaub machen. Berge, Meer - alles da! Vielleicht nicht gleichzeitig, aber ein paar Abstriche muss man wohl immer machen. Zufällig passend zur aktuellen Reisesituation stockt MAIRDUMONT jetzt seine "Eskapaden"-Reihe auf - und auch bei uns gibt es ab sofort diese...

Die Tochter der berühmten Cellistin von Auschwitz erzählt von ihrem Leben, und welche Auswirkungen das Trauma ihrer Mutter darauf hatte.

Karsten Dusse nimmt in seiner Krimi-Reihe den aktuellen Achtsamkeitstrend aufs Korn.

Den wunderbaren Roman von Regina Scheer gibt es jetzt auch als Taschenbuch.

In Danny Malooleys Leben geht einiges schief. Nach einem Schicksalsschlag scheint ein Pandakostüm das Mittel der Wahl zu sein, um das Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Ein wunderbarer, tragikomischer Roman mit viel Herz.

Der Bürgerinnen- und Bürgerverein Katharinenviertel Osnabrück e.V. hat ein imposantes Buch über seinen Stadtteil veröffentlicht.

Zwei Schwestern, die nach einem Schicksalsschlag bei dem fremden Vater leben müssen - und extrem unterschiedlich damit umgehen. Ein sehr lesenswertes Debut.

Seit dem heutigen Montag hat die Buchhandlung wieder geöffnet. Ein paar Hinweise und Impressionen.

Mehr anzeigen