Ein Held, der gar keiner ist: mehr oder weniger ausversehen rutscht Michael Hartung in die Rolle eines Mannes, der einen S-Bahn-Zug aus dem Berliner Osten in den Westen leitete - und lässt sich zum Wendejubiläum 2019 dafür feiern. Aber es gibt Hürden und Haken...

Heimlich verlässt Dilek die Türkei, um in Deutschland ein freieres Leben zu führen. Nach vielen Jahren trifft sie dort ihre Cousine Ayla wieder, die einen ganz anderen Blick auf die Heimat ihrer Eltern hat. Anna Yeliz Schentke erzählt temporeich eine mitreißende, beklemmende Geschichte unserer Zeit.

Ich bin seit Juli 2021 Auszubildende im ersten Lehrjahr der Buchhandlung zur Heide und möchte gerne ein wenig aus der Sicht eines Azubis erzählen.

Sie sind gemeinsam aufgewachsen, durch dick und dünn gegangen. Doch einer von ihnen wird wegen Mordes verhaftet und verurteilt. Was macht das mit der Freundschaft? Die Beteiligten erzählen eine Geschichte von Unsicherheit und Loyalität.

Wie unser Lesungsprogramm entsteht
Von der Ankündigung eines neuen Buches bis hin zum fertigen Programmheft.

1876. Ein kränkelnder Friedrich Nietzsche reist nach Sorrent, um sich dort auszukurieren und mit seiner Freundin Malwida von Meysenbug eine Akademie zu gründen. Auch Richard Wagner weilt dort.

Nach 20 Jahren und einer turbulenten Ehe trifft Nora Yann wieder - der aber ist in einer Beziehung. Eine wunderschöne, leichte Liebesgeschichte.

Die erschreckend aktuelle Geschichte eines jungen Journalisten und Familienvaters, der gegen das System schreibt, eines Musikers kurz vor einem wichtigen Konzert und eines russischen Oligarchen, der seine Macht mithilfe der Medien festigen möchte.

Sieben Personen arbeiten ehrenamtlich für Sorgentelefon e.V. Judith Kuckart erzählt ihre Geschichten.

Ein Baby wird vor einem Krankenhaus ausgesetzt und ein Hotel vermisst einen französischen Touristen. Doch wo liegt der Zusammenhang? Avi Avraham ermittelt.

Mehr anzeigen