Tess Sharpe: "The Girls I've been"

Nora hat sich ein neues Leben aufgebaut.

 

Als Rebecca, Samatha, Haley, Katie oder Ashley musste sie, die Tochter einer Trickbetrügerin, ihrer Mutter helfen, sogenannte "Saubermänner" auszunehmen - bis sie sich mit 12 Jahren aus ihren Fängen befreien konnte, diese und ihren Stiefvater ins Gefängnis brachte und untertauchte.

 

Geschützt von ihrer älteren Schwester lebt sie unter falschem Namen in einem kleinen Örtchen irgendwo in den USA. Doch plötzlich nach fünf Jahren wird sie von ihrer Vergangenheit eingeholt.


Sie gerät mit ihrem Ex und ihrer neuen Freundin in einen Banküberfall, bei dem die drei alles, was ihnen in der Vergangenheit passiert ist, hervorholen müssen, um zu überleben.

 

Nun ist nicht nur Noras Manipulationsfähigkeit plötzlich wieder gefragt....

 

"The Girls I've been" ist ein spannender, psychologischer Thriller ab 14.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0