Besprechungen

Wie wäre es, unsterblich zu sein oder zumindest einige Leben mehr zu besitzen? Eine spannende Geschichte für alle ab 12 Jahren.

Der kindlich-naive Kalmann findet Blutspuren im Schnee - Mord oder Eisbär, das ist hier die Frage. Eine spannende Geschichte mit überraschendem Ausgang.

Masha Gessens "Autokratie überwinden" bleibt auch nach dem Machtwechsel in den USA sehr empfehlens- und lesenswert.

Eine Familiengeschichte im Nachkriegsdeutschland - orientiert an der Familiengeschichte des Autors.

Ein packender Psychothriller der modernen Zeit: eine Frau wird entführt. Ihr Verlobter stolpert mitten hinein in Intrigen, App-Fallen und viel mehr...

Maria Regina Kaiser schrieb eine Romanbiografie über die Autorin von "Nils Holgersson" - die soviel mehr war.

Anfang des 20. Jahrhunderts baute der aufstrebende Archtitekt Max Taubert eine Villa in Berlin. Knapp 100 Jahre später wohnt eine neue Familie dort - ein Roman über Kunst, Musik und Zeitgeschichte.

Acht selbstfahrende Autos werden gehackt. Die Passagiere bekommen die Nachricht, dass sie in zweieinhalb Stunden wahrscheinlich tot sein werden. Doch wer stirbt, entscheidet eine Kommission - und die weltweite Öffentlichkeit im Internet. Ein erschreckendes Zukunftsszenario, in dem es um nicht weniger als den Wert des Menschen geht.

Aster, Clem und die anderen 'Good Luck Girls' fliehen aus dem Haus von Madame Fleur, um ein Leben in Freiheit zu suchen. Spannende feministische Fantasystory passend zur aktuellen Antirassismusdebatte.

New York, 1975. Zhao Jue arbeitet als Dolmetischerin, als sie plötzlich das Bild einer ehemaligen Freundin in der Zeitschrift entdeckt. Eine Novelle, die beinah autobiographisch zu sein scheint.

Mehr anzeigen