Artikel mit dem Tag "Familie"



Anfang des 20. Jahrhunderts baute der aufstrebende Archtitekt Max Taubert eine Villa in Berlin. Knapp 100 Jahre später wohnt eine neue Familie dort - ein Roman über Kunst, Musik und Zeitgeschichte.

Die Kommissarin Hulda darf sich noch einen Cold Case aussuchen, bevor sie in den verfrühten Ruhestand geschickt wird. Was sie aufdeckt, wird sie selbst in Lebensgefahr bringen. Spannend, mitreißend, nicht eklig - lesenswert!

In Danny Malooleys Leben geht einiges schief. Nach einem Schicksalsschlag scheint ein Pandakostüm das Mittel der Wahl zu sein, um das Leben wieder auf die Reihe zu bekommen. Ein wunderbarer, tragikomischer Roman mit viel Herz.

Zwei Schwestern, die nach einem Schicksalsschlag bei dem fremden Vater leben müssen - und extrem unterschiedlich damit umgehen. Ein sehr lesenswertes Debut.

Die junge Frankfurterin Eva bekommt den Auftrag, bei einem großen Prozess aus dem Polnischen zu dolmetschen. Was sich dadurch alles für sie verändert, ahnt sie zunächst noch nicht.

Tom Sallers Debutroman "Wenn Martha tanzt" ist mehr als ein Bauhausroman und ein tolles Urlaubsbuch.

In Regina Scheers neuem Roman nach "Machandel" beobachtet ein Haus das Leben seiner Bewohner.

Anne Tylers neuer Roman ist ein tolles Frauenbuch über die jahrelange Reise zu sich selbst.

Zwei Brüder auf der Suche nach ihrem Vater und ihrer Identität. Heraus kommt ein witziger, manchmal nachdenklicher Trip durch die halbe Welt.

Am Montag, den 11. Juni, liest Milena Michiko Flasar im BlueNote aus ihrem Roman "Herr Kato spielt Familie".

Mehr anzeigen