Artikel mit dem Tag "Freundschaft"



New York, 1975. Zhao Jue arbeitet als Dolmetischerin, als sie plötzlich das Bild einer ehemaligen Freundin in der Zeitschrift entdeckt. Eine Novelle, die beinah autobiographisch zu sein scheint.

Nach ihrem Erfolgsdebut "Der Zopf" legt die französische Autorin Laetitia Colombani jetzt ihren zweiten Roman vor.

In Regina Scheers neuem Roman nach "Machandel" beobachtet ein Haus das Leben seiner Bewohner.

Der Roman "Whiteout", der hier besprochen wurde, ist jetzt frisch als Taschenbuch erschienen.

Hannah spricht nicht mehr. Seit sie ihre Zwillingsschwester verloren hat, hat sie auch sich selbst verloren. Doch dann lernt sie Levi kennen und alles ändert sich. Ein schönes Jugendbuch mit ganz viel Gefühl.

Nach "Der Junge im gestreiften Pyjama" legt John Boyne erneut ein Jugendbuch zum Thema Nationalsozialismus vor.

"Das waren wir. Ein Schatten und eine Seele. Es war so einfach." Und doch endete vor 20 Jahren plötzlich die Freundschaft zwischen Hannah, Jan und Fido. In den unendlichen Weiten der Antarktis geht Hannah jetzt dem Warum nach.

„Bis jetzt war mein Leben behütet verlaufen, aber offenbar gab es unsichtbare Kräfte und Strömungen, die alles schlagartig verändern konnten. Denn es schien Familien zu geben, die vom Schicksal verschont blieben, und andere, die das Unglück auf sich zogen, und in dieser Nacht fragte ich mich, ob meine Familie auch so eine war.“